Seite auswählen
Zukunft Frankfurts gestalten

Zukunft Frankfurts gestalten

„Schöne Aussichten – Forum für Frankfurt“ ist das Projekt, in dem ich in den letzten drei Jahren besonders stark involviert war. Hier haben wir die Forschungserkenntnisse des Zentrums für gesellschaftlichen Fortschritt in der Praxis erprobt. Wie funktioniert ein...
Wunsch und Wirklichkeit

Wunsch und Wirklichkeit

Im letzten Blogbeitrag ging es darum, was Menschen sagen, wenn sie nach einem gelingenden Leben in der Zukunft gefragt werden. Heute geht es darum, was sie in der Rückschau auf ihr gelebtes Leben sagen. Das Buch „5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen“ der...
Vision und Wirklichkeit

Vision und Wirklichkeit

Partizipativ erarbeitete Visionen sind ein Kernelement von Prozessen für mehr Lebensqualität. Solche positiv formulierten Zusammenfassungen gemeinschaftlich geteilter Zukunftsvorstellungen können einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung von Lebensqualität leisten...
Von kompliziert bis komplex

Von kompliziert bis komplex

Vor über 10 Jahren sprach mich auf einer Konferenz von Zukunftsforschern in Belgien ein freundlicher Mensch aus Helsinki an. Er wollte wissen, ob mein gerade veröffentlichtes Prognosemodell auch Emergenz, Nicht-Linearitäten und Ko-Evolution berücksichtigt. Damals...
Unsere Freiheit, unsere Verantwortung

Unsere Freiheit, unsere Verantwortung

Die Morde von Paris waren ein Angriff auf unsere Freiheit, auf Toleranz und auf den Zusammenhalt unserer Gesellschaften. Meine Hoffnung und Erwartung ist, dass sich die Freiheit weiterhin durchsetzen wird. Anlass zu diesem Optimismus geben wissenschaftliche...
Vergangenheiten, Gegenwarten und Zukünfte

Vergangenheiten, Gegenwarten und Zukünfte

Die Rechtschreibprüfung meines Computers beschwert sich regelmäßig, wenn ich „Zukünfte“ schreibe – menschliche Korrekturleser ebenso. Besonders oft war das in „Zukunftsforschung für Staaten“ der Fall. Im Englischen hat sich „Futures Studies“ als Forschungsfeld mit...
Translate »