Seite auswählen

Beiträge der Kategorie „Dialog“

Frankreich polarisiert

Für den zweiten Wahlgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich erwarten die meisten Beobachter einen Sieg von Emmanuel Macron. Ob sie damit ebenso falsch liegen werden wie die Mehrheit der Beobachter vor dem Brexit-Entscheid oder vor der US-Präsidentschaftswahl,...

Leitkultur und Lebensqualität

Gleich vorweg: ich finde es gut, dass Bundesinnenminister de Maizière eine neue Diskussion über das Zusammenleben der Menschen in Deutschland angestoßen hat. Seine Frage nach dem „Wer wollen wir sein?“ ist nicht weit weg von der Frage der Lebensqualitätsdiskurse nach...

Trump und Deutschland

Der neue US-Präsident hat in wenigen Tagen viel verändert. Aus Sicht der Lebensqualitätsforschung gehen die meisten Änderungen in die falsche Richtung. Sie bringen Einschränkungen von Toleranz, Handel, Pressefreiheit, Wissenschaft, Kultur, Frauenrechten,...

Lebensqualität mit Angela Merkel

Das Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt ist parteipolitisch neutral. Wir arbeiten mit Personen zusammen, die offen sind für eine intensive Beteiligung von Menschen, für eine breite Messung von Lebensqualität – und die entsprechend handeln wollen. So hat der...

Gut leben in Deutschland

Bald ist es soweit. Am Mittwoch wird das Bundeskabinett den Regierungsbericht „Gut leben in Deutschland – was uns wichtig ist“ beschließen. Die Bundeskanzlerin hat ihren jüngsten Podcast dem Thema gewidmet; der heutige Newsletter von „Gut leben in Deutschland“ fasst...

Dr-Stefan-BergheimIn diesem Blog dreht sich alles um Lebensqualität und deren Verbesserung, also Fortschritt. Hier beziehe ich klare Positionen zu aktuellen Themen. Die Basis dafür liegt in meiner praktischen und wissenschaftlichen Arbeit als Direktor des Zentrums für gesellschaftlichen Fortschritt.

Vernetzung

Jüngste Beiträge

  • Sozialkreditsystem für Lebensqualität

    Die Chinesen erhoffen sich vom entstehenden Sozialkreditsystem mehr Vertrauen und mehr Lebensqualität. Europa hat andere Wege gefunden.

  • Die Zukunft gestalten

    Das neue Buch von Riel Miller bietet einen breiten Zugang zu Methoden der Erforschung der Zukunft und enthält ein Kapitel von Stefan Bergheim.

  • Weisheit der Digitalisierung

    Das DIKW-Modell zu Daten, Informationen, Knowledge (Wissen) und Weisheit bietet eine Strukturierungshilfe im Dialog zu Digitalisierung und Lebensqualität.

Google Übersetzer:

Translate »