Seite auswählen

Fortschrittsblog Messung

Trump und Deutschland

Der neue US-Präsident hat in wenigen Tagen viel verändert. Aus Sicht der Lebensqualitätsforschung gehen die meisten Änderungen in die falsche Richtung. Sie bringen Einschränkungen von Toleranz, Handel, Pressefreiheit, Wissenschaft, Kultur, Frauenrechten,...

Nächste Ausfahrt: Kanada?

In den USA interessieren sich angeblich seit zwei Wochen viele Menschen stark für ihr nördliches Nachbarland. Da trifft es sich gut, dass nun der neue Bericht zum Canadian Index of Wellbeing (CIW) vorliegt (auf frühere Ausgaben des Berichts hatte ich z.B. im...

Lebensqualität mit Angela Merkel

Das Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt ist parteipolitisch neutral. Wir arbeiten mit Personen zusammen, die offen sind für eine intensive Beteiligung von Menschen, für eine breite Messung von Lebensqualität – und die entsprechend handeln wollen. So hat der...

Gute Zahlen für Deutschland

Wie begeistert ich nach wie vor vom Gesamtprozess „Gut leben in Deutschland“ bin, das hatte ich im letzten Blogpost aufgezeigt. Nun kenne ich auch den Regierungsbericht und die Indikatoren – und bin weiterhin begeistert. Die Indikatoren decken ein großes Spektrum von...

Lebensqualität statt Wettbewerbsfähigkeit

Diese Woche hat das Schweizer World Economic Forum (WEF) mal wieder seinen „Index der Wettbewerbsfähigkeit“ veröffentlicht. Das Konzept der „Wettbewerbsfähigkeit“ für Länder verstehe ich noch immer nicht, sehe aber, dass es in den letzten Jahrzehnten sehr...

Dr-Stefan-BergheimIn diesem Blog dreht sich alles um Lebensqualität und deren Verbesserung, also Fortschritt. Hier beziehe ich klare Positionen zu aktuellen Themen. Die Basis dafür liegt in meiner praktischen und wissenschaftlichen Arbeit als Direktor des Zentrums für gesellschaftlichen Fortschritt.

Vernetzung

Jüngste Beiträge

  • Sozialkreditsystem für Lebensqualität

    Die Chinesen erhoffen sich vom entstehenden Sozialkreditsystem mehr Vertrauen und mehr Lebensqualität. Europa hat andere Wege gefunden.

  • Die Zukunft gestalten

    Das neue Buch von Riel Miller bietet einen breiten Zugang zu Methoden der Erforschung der Zukunft und enthält ein Kapitel von Stefan Bergheim.

  • Weisheit der Digitalisierung

    Das DIKW-Modell zu Daten, Informationen, Knowledge (Wissen) und Weisheit bietet eine Strukturierungshilfe im Dialog zu Digitalisierung und Lebensqualität.

Google Übersetzer:

Translate »